Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Ausbildungsbeginn:
1. August

Ausbildungsdauer:
3 1/2 Jahre (bei entsprechenden Leistungen während der Ausbildung ist eine Verkürzung möglich)

Voraussetzungen:
Realschulabschluss, gute mathematische Kenntnisse, technisches Verständnis, logisches und abstraktes Denkvermögen, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Sinn für Sicherheit, Teamfähigkeit, die Fähigkeit, Farben präzise zu erkennen und auseinander zu halten

Nichts geht ohne Energie und Elektronik
Energie und Elektronik sind in der Welt von heute allgegenwärtig. Ohne Energie stehen alle Räder still, und kein modernes Gerät kann auf eine elektronische Steuerung verzichten. Eine Ausbildung anzusteuern, die diese beiden wichtigen Bereiche vereint, ist eine zukunftsgerichtete Entscheidung. Die Tätigkeit verspricht im wahrsten Sinne des Wortes viel Spannung.

Am Puls der Produktion
Die Produktionsstätten der Mehler-Unternehmensgruppe verfügen über hochmoderne Maschinen und Anlagen. Alle Prozesse werden minutiös gesteuert, um optimale Ergebnisse zu erzielen und marktfähige Produkte herstellen zu können. In engem Kontakt mit anderen Spezialisten hat der Elektroniker hier eine wichtige Aufgabe, er trägt die Verantwortung für Engergietechnik und Elektronik.

Die Ausbildung ist vielseitig. Die Auszubildenden lernen systematisch immer komplexere Maschinen und Anlagen kennen. Die praktische Arbeit unter Anleitung erfahrener Ausbildungsleiter wird durch fundierten Unterricht ergänzt.

Einsatz und Auftiegschancen
Nach erfogreichem Abschluss der Ausbildung erwartet den Elektroniker ein vielfältiges Aufgabengebiet. Hierzu gehören die Bereiche Instandhaltung, Entwicklung, Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen bei Kunden im In- und Ausland. Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker Betriebstechnik ist eine hervorragende Grundlage für eine weitere berufliche Qualifikation, beispielsweise zum Elektrotechniker. Denkbar ist auch ein anschließendes Studium mit dem Berufsziel Elektroingenieur.

Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Errichten, Erweitern Ändern von elektrischen Anlagen
  • Prüfen, Messen und Einstellen von Geräten
  • Beheben von Fehlerursachen und Betriebsstörungen
  • Inbetriebnahme und Instandhalten von elektrischen Anlagen
  • Prüfen von Sicherheits- und Schutzfunktionen

Deine Ausbildung zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik