Segmentstrategie

Unsere Strategie ist auf einen langfristigen Unternehmenserfolg ausgerichtet. Wir denken in Märkten und Kundennutzen und nicht in Unternehmen, um nachhaltig attraktive Margen erzielen zu können von denen indirekt auch unsere Aktionäre profitieren. Deswegen haben wir Segmente definiert, die diese Märkte abbilden. Eine klar definierte Segmentstrategie beschreibt die Roadmap für die Transformation bestehender und den Aufbau neuer Segmente zur Erzielung von Profitabilitätssteigerung und Wachstum der KAP AG.

Diese Roadmap beinhaltet Zielproduktgruppen, -verfahren und -dienstleistungen, die Realisierung von Synergien innerhalb der Segmente und zukünftig einen starken Fokus auf Forschung & Entwicklung zur Steigerung der Innovationskraft. Bei der Digitalisierung und Umsetzung von Industrie 4.0 werden wir über einen ganzheitlichen Ansatz Vorreiter sein und für uns sowie externe mittelständische Kunden neue Geschäftsmodelle entwickeln.

Neben dem organischen Wachstum setzen wir auch auf selektive Zukäufe, die ausschließlich einen positiven Beitrag zu dem Segment- und Gruppenziel beitragen. Als mittelständische Industriegruppe konzentrieren wir uns ausschließlich auf mittelständische Unternehmen und sind für Unternehmer ein verlässlicher Partner. Langfristiges Denken wird mit modernen Managementansätzen sowie einem exzellenten Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten und globalen Märkten kombiniert. Dies macht uns interessant für Eigentümer und Familien, die ihr mittelständisches Unternehmen im Rahmen von ungelösten Nachfolgeregelungen bewahren und weiter erfolgreich am Markt agieren wissen möchten. Die Perspektiven, die wir bieten, sind überzeugend - in 2017/2018 haben uns fünf Eigentümer ihr Unternehmen anvertraut und sind sogar selbst Aktionäre der KAP geworden.

Mit unserer auf Wachstum und Profitabilität gleichermaßen setzenden Strategie wollen wir für die KAP-Gruppe entscheidende operative Ziele erreichen, um eine attraktive Dividende und Aktienkurssteigerung erzielen zu können: kurzfristig eine EBITDA-Mindestmarge von > 10 % und mittelfristig >12% Zielmarge sowie einen stets positiver Free Cashflow. Dies gilt für jedes einzelne Produkt, Key Account, Unternehmen und Segment und somit auch für die KAP Gruppe.